';
Medizinische Fachrichtungen
Über Mediplex München
Unternehmen
Kontakt
German English Russian
-->
 
weiter

Onkologie & Hämatologie

Dr. med. Gerlinde Michl

geb. 1958 in Siegsdorf/Niederbayern
1975 - 1996 Tätigkeit als Krankenschwester
1990 - 1996 Studium der Humanmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München
1997 – 2002 Facharztausbildung Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie, LMU München
2000 Promotion
2003 Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin
2003 - 2004 Fachärztliche Tätigkeit in der Ambulanz für Hämatologie und internistische Onkologie, LMU München
2004 – 2007 Oberärztin im Klinikum Traunstein, Abteilung für internistische Onkologie
2005 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und internistische Onkologie
2006 – 2009 Weiterbildung in Palliativmedizin
seit 2006 Mitwirkung in verschiedenen Arbeitsgruppen des Tumorzentrum München (TZM) sowie verschiedenen interdisziplinären Tumor-Boards
2007 Niederlassung in eigener Praxis

Mitautorin diverser Fachpublikationen (u. a. Tumor Manuale des TZM) und Autorin von Buchbeiträgen.

Kontakt

Sollner Str. 65 b
81479 München
Telefon 089 - 55 27 92 60
Mail: gmichl@onkologie-muenchen-solln.de

Bitte beziehen Sie sich auf MEDIPLEX

Die Facharztpraxis für Hämatologie und internistische Onkologie von Frau Dr. Gerlinde Michl

verfügt über das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum der modernen Onkologie. Neben der hohen fachlichen Kompetenz zeichnet sich die Praxis durch eine beruhigende und angenehme Atmosphäre aus.

Frau Dr. Michl legt neben der fachlichen Betreuung auch sehr viel Wert auf die Unterstützung ihrer Patienten bei der seelischen Bewältigung der Krankheit. Ihr Beratungs- und Betreuungsansatz bezieht die Angehörigen der Patienten mit ein, stellt Kontakte zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen, Psychoonkologen und häuslichen Krankenpflegediensten her und berücksichtigt das jeweilige private und berufliche Umfeld des Patienten.

Die Behandlungsphilosophie von Frau Dr. Michl beinhaltet den Anspruch, jeden Patienten individuell und auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der evidenzbasierten Medizin zu therapieren. Dazu wird ein Therapiekonzept entwickelt, das die jeweiligen Begleiterkrankungen des Patienten sowie die persönliche Situation mit einbezieht.

Ein solch möglichst umfassendes Betreuungskonzept gilt natürlich auch im Bereich der Palliativmedizin; die aktive und umfassende Versorgung von Patienten und deren Angehörigen, wenn die Erkrankung nicht mehr geheilt werden kann.

Frau Dr. Michl ermöglicht ihren Patienten die Teilnahme an zahlreichen nationalen- und internationalen Therapiestudien, um jederzeit die neuesten Behandlungsansätze anbieten zu können. Darüber hinaus ist Frau Dr. Michl Mitglied verschiedener interdisziplinärer Tumor-Boards und kooperiert eng mit dem Tumorzentrum München (TMZ). Dadurch ist sie stets detailliert über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Krebstherapie unterrichtet und wirkt an der Entwicklung neuer Ansätze mit.

Um eine schnelle und gezielte Diagnostik sowie die sofortige Einleitung der jeweiligen Therapie zu gewährleisten, ist in die Praxisräume ein eigenes Labor integriert. Ein weiterer zentraler Bestandteil der Praxis ist die Tagesklinik, in der alle notwendigen Infusionstherapien durchgeführt werden können. Unterstützt wird Frau Dr. Michl dabei von einem Team erfahrener Fachkrankenschwestern. Für die optimale Betreuung ihrer Patienten legt sie zudem sehr großen Wert auf einen engen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus den zuständigen Hausarztpraxen und Kliniken.

Frau Dr. Michl möchte Ihren Patienten und den Angehörigen das Gefühl vermitteln, dass sie in ihrer Praxis in guten, vertrauensvollen Händen sind und damit auch die besten Rahmenbedingungen schaffen, damit die Betroffenen ihre Krankheit bewältigen können.

Frau Dr. Michl betreut gesetzlich- und privat versicherte Patienten. Ihre Praxis ist zertifiziert nach dem Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008 und trägt das Gütesiegel „Ausgezeichnete Patientenversorgung“ der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns.

 

Diagnostik

  • Differentialdiagnostische Abklärung
  • Hämatologisches Sofortlabor
  • Knochenmarkpunktion
  • Beurteilung von Blut- und Knochenmarkausstrichen
  • Koordination aller diagnostischen Maßnahmen
  • Einteilung von Krankheitsstadien
  • Abgabe von Zweitmeinungen
  • Konsile
  • Tumornachsorge
  • Ultraschall
  • EKG

Therapie

  • Teilnahme an Therapiestudien
  • Individuelle therapeutische Gesamtkonzepte
  • Chemotherapie mit Begleittherapie
  • Immuntherapie (Antikörpertherapie etc.)
  • Endokrine Therapie (Antihormontherapie)
  • Zielgerichtete Therapie („targeted therapy“) z. B. mit Tyrosinkinasen
  • Transfusion von Blutprodukten
  • Gabe von Blutwachstumsfaktoren
  • Schmerztherapie
  • Ernährungstherapie
  • Komplementäre Therapie
  • Aszitespunktion
  • Pleurapunktion

Tagesklinik

Palliativmedizinische Betreuung

    Soziale und psychologische Unterstützung

    • Beratung und Betreuung unter Einbeziehung der Angehörigen
    • Kontakt zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen
    • Kontakt zu Pflegediensten, Seelsorgern und Psychoonkologen
    • Kontakt zu Krankenkassen
    • Beschaffung von Hilfsmitteln

Mitgliedschaften

Berufsverband Deutscher Internisten (BDI)
Berufsverband der niedergelassenen Hämatologen und Onkologen (BNHO)
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
Arbeitsgemeinschaft für internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
Kooperationspartner des Darmzentrums an der Maria-Theresia-Klinik München
Kooperationspartner des Darmzentrums am Klinikum Großhadern der LMU-München